Spritzenvorsatzfilter CHROMAFIL®, Polyvinylidenflourid (PVDF) Faust Laborbedarf AG Onlineshop


Spritzenvorsatzfilter CHROMAFIL®, Polyvinylidenflourid (PVDF)

Spritzenvorsatzfilter CHROMAFIL®, Polyvinylidenflourid (PVDF)

Spritzenvorsatzfilter günstig geliefert von Faust Laborbedarf AG

HPLC-getestete Spritzenvorsatzfilter CHROMAFIL®, HPLC-Zertifikate im Internet abrufbar.
Polypropylen-Gehäuse:
Lösemittelstabilität im Vergleich zu Acrylat- und Polystyrolfiltern
Verschweisste, nicht geklebte Schalen:
Keine aus Klebern extrahierbaren Bestandteile Filtration in beide Richtungen möglich, die Flüssigkeit kann die Membran nicht umgehen
Luer-Lock an der Eingangsseite:
Sichere Verbindung auf der "Hochdruck"-Seite
Luer-Ausgang:
Standard-Luer bei 3 und 25 mm Filtern, Minispike-Luer mit geringem Totvolumen und kleinem AD bei 15 mm Filtern
Prallplatte:
Der Flüssigkeitsstrom wird gebrochen und verteilt, ohne direkt auf die Memban zu stossen:
Verhinderung eines Membranrisses
Sternverteiler:
Die Flüssigkeit wird durch den Verteiler gleichmässig auf die gesamte Membranfläche geleitet: bessere Ausnutzung der Gesamtfläche; der Filter setzt sich nicht so schnell zu; hohe Durchflussleistung
Farb-Code:
Filter mit 0,2 µm Poren haben eine gelbe Oberschale, Filter mit 0,45 µm Poren eine farblose; die verschiedenen Membranen sind mit unterschiedlichen Farben gekennzeichnet
Geringes Totvolumen:
~80 µl für 25 mm Ø, 12 µl für 15 mm Ø, 5 µl für 3 mm Ø

Spezifikationen:
Die Membran-Halter bestehen aus Polypropylen (PP) und sind dank eines dickeren Randes optimal für den Einsatz in Laborrobotern (z. B. Benchmate™) geeignet. PP-Gehäuse sind weitgehend lösemittelbeständig und haben einen sehr geringen Anteil extrahierbarer Stoffe. Sie können daher mit fast allen Lösemitteln, Säuren und Basen verwendet werden. Alle Filter sind bei 121°C und 1,1 bar 30 Minuten autoklavierbar.

Chromafil™Xtra:
Mit Beschriftung für Methodenvalidierung und Zertifizierung. Ungefärbtes reines Polypropylengehäuse. Aufdruck zur direkten Identifizerung von Membrantyp, Durchmesser und Porengrösse.
Hydrophile Membran.Für wässrigeLösungen, wasserlösliche Oligomere und Polymere wie Proteine.
Bindungskapazität für Proteine 20 µg pro 25 mm Filter. Der PVDF-Filter mit integriertem Glasfaser-Vorfilter (GF/P) wird zur Filtration von biologischen Proben mit hohem Anteil an Schwebstoffen empfohlen. Auch geeignet für die Filtration von polaren und unpolaren Lösungen.
 
TypØ Filter
mm
Poren-
größe
μm
Gehäuse-
typ
Menge
pro VE
Bestell Nr. Preis/VE
CHF
 
unsteril130,20PP-farblos/beschriftet1006.287 313103.00 Produkt in den Warenkorb legen
unsteril130,45PP-farblos/beschriftet1006.287 314103.00 Produkt in den Warenkorb legen
unsteril250,20PP-farblos/beschriftet14.003 413260.00 Produkt in den Warenkorb legen
unsteril250,20PP-farblos/beschriftet4004.003 414955.00 Produkt in den Warenkorb legen
unsteril250,45PP-farblos/beschriftet1009.049 063260.00 Produkt in den Warenkorb legen
unsteril250,45PP-farblos/beschriftet14.003 415955.00 Produkt in den Warenkorb legen
unsteril251,0/0,45PP-schwarz/weiss14.003 402955.00 Produkt in den Warenkorb legen
unsteril251,0/0,45PP-schwarz/weiss1004.003 401260.00 Produkt in den Warenkorb legen
Alternativen:
LLG-Spritzenvorsatzfilter PVDF, Polyvinylidenfluorid

Zuletzt angesehen